Hygiene- und Abstandskonzept

Die Auswirkungen von Covid-19 stellen uns alle vor neue Herausforderungen und erfordern ein Umdenken bei der Planung und Umsetzung von Großveranstaltungen und Kongressen. Mit den folgenden, laufend aktualisierten Maßnahmen können unsere Kongresse aber sicher und ohne erhöhtes Infektionsrisiko durchgeführt werden. Wie überall gelten aber auch für unsere Veranstaltungen als wichtigste Regeln: Abstand halten, Handdesinfektion und Maskenpflicht!

Corona-Beauftragter

Vor Ort wird Herr Carsten Scheele (TEMA AG) als Corona-Beauftragter Ansprechpartner sein. Herr Scheele steht Ihnen den ganzen Tag für alle Fragen oder Hinweise zur Verfügung. Sie erreichen ihn entweder über die Information am CheckIn oder über 0173 857 88 00.

Registrierung und Ticketverkauf

Jeder Besucher wird registriert damit wir im Falle einer Infektion unserer Dokumentationspflicht der möglichen Infektionsketten nachkommen können. Sie erhalten nach Registrierung und Zahlung ein elektronisches Ticket, welches mobil einsetzbar und somit einen kontaktlosen Zutritt ermöglicht. Vor-Ort-Buchungen sind über den separaten (nach jeedm Gebrauch desinfiziertem Arbeitsplatz) oder direkt über Ihr Mobilgerät möglich.

Alle Mitarbeiter unserer Aussteller müssen ebenfalls im Vorfeld angemeldet werden und werden dann vor Ort von unserem Team registriert.

Zutrittsteuerung und Abstandsregelung

Wir achten in dem gesamten Ausstellungsbereich und im Konferenzraum auf eine begrenzte Maximalanzahl anwesender Personen und unsere Hallenpläne berücksichtigen jeweils die neuen Sicherheitsabstände. Zusätzlich werden bereits in den Eingangsbereichen vor dem Konferenzraum und überall in der Ausstellung die Abstandszonen auf dem Boden oder durch Aufsteller markiert und alle Aussteller, Besucher und Mitarbeiter werden aufgefordert, den Mindestabstand von 1,5 Meter zu jeder Zeit zu wahren.

Bitte beachten Sie vor allem auch die ausgeschilderten Laufwege. Wenn Sie diesen folgen, werden Sie automatisch an jedem Stand vorbeigeführt. Zur Vereinfachung wird ein “One-Way”-Laufweg umgesetzt. Hierdurch vergrößern wir die Bewegungsmöglichkeiten für Besucher und Aussteller und gewährleisten den erforderlichen Sicherheitsabstand.

Die Counter auf den Ausstellerständen werden in Richtung der Besucherlaufwege zur Distanzwahrung verbreitert. Alle Aussteller werden gebeten, die Gespräche mit den Besuchern ausschließlich durch diese Sicherheitstrennung zu führen.

Maskenpflicht

Das Tragen von Mund-Nasen-Masken ist Stand heute (01.07.2020) verpflichtend. Einwegmasken können kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Die Räumlichkeiten werden zudem dauerhaft oder mindestens regelmäßig gelüftet.

Desinfektionsspender

An allen Eingangsbereichen und in den ausgeschilderten Bereichen stehen Desinfektionsspender zur Verfügung.

Handhygiene

Denken Sie bitte daran, sich während des Aufenthaltes regelmäßig intensiv die Hände zu waschen. Unsere Reinigungsteams reinigen alle Waschräume, stark frequentierte Bereiche und Kontaktflächen in deutlich erhöhten Reinigungsintervallen.

No-Handshake-Policy

Gerade im beruflichen Umfeld ist der höfliche Umgang miteinander sehr wichtig. Dennoch gilt auf all unseren Veranstaltungen: No Handshakes. Sollte Sie dennoch jemand hierzu auffordern, lehnen Sie bitte freundlich ab und informieren unseren Corona-Beauftragten. Darüber hinaus möchten wir Sie selbstverständlich bitten, die Hust-und-Nies-Etikette zu beachten.

Vermeiden Sie Gruppen

Wir tun alles dafür, dass jederzeit zwischen allen Besuchern der Mindestabstand gewahrt wird. Sollten Sie dennoch eine Situation wahrnehmen, in der zu viele Menschen oder Menschen zu eng beieinander stehen, halten Sie Abstand.

Vermeiden Sie Kontakt zu Personen mit Krankheitssysmptomen

An unseren Eingängen achten wir sorgfältig darauf, niemanden mit offensichtlichen Krankheitssymptomen einzulassen. Sollten Sie dies dennoch wahrnehmen, halten Sie unbedingt Abstand und informieren Sie bitte umgehend unseren Corona-Beauftragten. Eine qualifizierte medizinische Betreuung (Notarzt) steht vor Ort jederzeit kurzfristig zur Verfügung.

Vermeiden Sie allgemeine Kontaktflächen

Auch wenn es sich nicht ganz vermeiden lässt: bitte achten Sie darauf, so wenig wie möglich allgemeine Kontaktflächen, z.B. Türgriffe, zu berühren. Insbesondere auch den Kontakt mit den Countern an der Ausstellerständen sollten Sie vermeiden.

Achten Sie auf alle Informationen und Anweisungen vor Ort

Auf der Konferenz schildern wir Abstandsmarkierungen, die Desinfektionsmittelspender sowie die Waschräume sorgfältig aus. Ergänzend veröffentlichen wir alle Regelungen der Univerität im Ausstellungsbereich und im Konferenzraum.